Fütterungscheck:

Tiergesundheit und Leistung steigern - Futterkosten senken!

Während monatlicher Betriebsbesuche werden die Schwachstellen in der Fütterung vom Kalb bis zur Kuh aufgedeckt und Empfehlungen zur Optimierung gegeben.       Neben der Auswertung der Milchkontrolle werden Daten am Tier, am Futter,           der Haltung und der Technik erfasst.

Durch die Einbeziehung vorliegender Auswertungen des Klauenpflegers und des Tierarztes erhalten Sie umfangreiche Hilfestellung , um Ihre Produktionstechnik weiter zu verbessern.

Hiervon profitieren nicht nur Hochleistungsbetriebe, denn durch kleine Stellschrauben können in jedem Betrieb positive Auswirkungen erzielt werden.

Bedeutet: 100- Kuh-Betrieb = 0,10 €/Kuh +Tag(entspricht + 0,3 l Milch oder -0,4 kg Kraftfutter)

Ansprechpartner sind Hella Hadenfeldt und Sebastian Krupp. Sie erreichen die Beiden unter vrs.nf@web.de